Seit 2010 praktiziere ich regelmäßig Yoga und bin über Bikram-Yoga und Vinyasa-Yoga schließlich wieder beim ursprünglichen Yoga, dem Hatha Yoga, angekommen.  Im September 2017 habe ich einen schon lange gehegten Traum wahr gemacht und mein 200 Stunden Hatha Yoga Teacher Training bei Octavio Salvado und seinem wunderbaren Team von The Practice Bali (www.thepracticebali.com) absolviert, das meine Sicht auf Yoga nochmal sehr verändert hat!

Im Hatha Yoga kommen immer Asanas (Körperstellungen), Pranayama (Atemübungen) und Meditationen zum Einsatz.

Es ist eine Philosophie, ein Weg, der Körper, Geist und Seele einbezieht. Somit geht es über ein rein körperliches Workout weit hinaus - was wir auf der Matte praktizieren, wird sich immer auch in der einen oder anderen Weise in unserem Leben zeigen. Yoga gibt uns die richtigen Werkzeuge an die Hand um tief in uns selbst zu blicken, Bewusstsein zu erlangen und in die beste Version unserer Selbst hineinzuwachsen.

Ich nutze gerade die Sommerzeit um "Das Yogazimmer" auf Vordermann zu bringen! :-)

Im Moment werden keine Kurse angeboten!

Es wird aber bald wieder die Möglichkeit geben private Yogasessions zu buchen oder

sich einmalig eine individuelle Yoga-Sequenz zusammenstellen zu lassen!

Private Yogasession: € 60,-

Individuelle Yoga-Sequenz: € 80,-

Anmeldung und Information: sandra.miklautz@gmx.at

Meine sonstigen Yogaklassen:

Freitag: 17.10 - 18.25 Uhr im Moving Point in Vösendorf

Nähere Infos auf www.movingpoint.at

Ab Mittwoch, 09.09.20 : 08.00-09.00 Uhr ONLINE vom beat1060

Nähere Infos auf www.beat1060.wien

Ab Mittwoch, 23.09.20 : 18.00-19.15 Uhr an der VHS Mariahilf (Standort Neubaugasse 42)



 

 

 

Moon Hatha: Beruhige und Stabilisiere Deinen Geist

Erste Stufe der Hatha Yoga Praxis

Die Mond Praxis ist eine tiefgehende, herausfordernde und nährende Asana Praxis mit langem Halten der Positionen, um Stabilität und Ruhe in Körper und Geist zu finden. Stehende Positionen und Bodenarbeit in Verbindung mit einer Verlängerung der Ausatmung lenken unsere Aufmerksamkeit nach Innen, um in Kontakt mit diesem puren Raum der Stille zu treten, der über unseren Verstand hinausgeht. Moon Hatha ist das Fundament für alle anderen Hatha Yoga Klassen.

Always take the moon with you!

 

Sun Hatha: Vertiefe Dein Verständnis für Prana (= Lebensenergie)

Zweite Stufe der Hatha Yoga Praxis 

Die Sonnen Praxis lehrt uns die Energie im Körper zu lenken und ein besseres Verständnis für diese Energie, genannt Prana, die uns am Leben erhält, zu gewinnen. Es ist eine dynamischere Praxis, die uns einerseits unsere Kraft entwickeln lässt, die wir brauchen ,um einen Beitrag am Leben zu leisten, andererseits fordert sie uns auf nicht unsere Sensibilität zu vergessen, um mit den feinstofflichen Realitäten in Kontakt zu treten. Zusätzlich zu Asanas, die Brustkorb und Oberkörper öffnen und einer Vertiefung der Einatmung, kommen hier auch Bandhas (Verschlüsse)und Mudras (Handstellungen) zum Einsatz. Ein stabiler und ruhiger Geist ist absolute Voraussetzung, um den Sonnenweg zu beschreiten.

Always take the moon with you! :-)

Restorative Hatha:

Restorative Hatha ist eine ruhige Praxis, um in Kontakt mit den feinstofflich-energetischen Aspekten des Hatha Yoga zu kommen und die fünf vorrangigen Energieflüsse im Körper (Vayus) zu erfahren. Ähnlich wie beim Yin Yoga werden Blöcke oder Gurte zur Unterstützung verwendet, um den Körper in lange gehaltenen Positionen am Boden zu unterstützen. Körper und Geist sollen trainiert werden in Stille zu verweilen, als Vorbereitung für Pranayama und Meditation.

Golden Age Yoga:

Dies ist eine sanfte, ruhige Moon Hatha Klasse, bei der besonders auf spezielle Bedürfnisse eingegangen wird. Es kommen vermehrt Hilfsmittel wie Blöcke und Gurte zum Einsatz und wenn nötig können Pranayama und Meditation auf einem Stuhl praktiziert werden.

Fotos

Copyright by Isabel Schatz, Matthias Leonhard, Petra Fleischer, Martin Hesz und Jenia Hamminger

Impressum

Inhaberin: Sandra Miklautz

sandra.miklautz@gmx.at